Orla Kopitzsch - Dreitzsch

 

   

Herkulesstaude, Riesen-Bärenklau (Heracleum giganteum)

Standorte an der Orla von Döblitz - Miesitz - Kopitzsch - Dreitzsch

 

 

 

 

 

Zwischen Döblitz und Dreitzsch befanden sich 2 gößere Bestände von Riesenbärenklau (Döblitz am Pumpwerk, in Dreitzsch unterhalb vom alten Wasserwerk und immer wieder einzelne Pflanzen entlang der Orla.

Trotz konsequenten Ausstechens der Freiwilligen Feuerwehr Triptis seit 2014, angagierten Bürgern seit 2016 und der Thüringer Fernwasserversorgung (Pumwerk Döblitz) sind auch 2021 noch immer vereinzelte Pflanzen zu finden.

Der Samen ist schwimmfähig, mehrere Jahre keimfähig und  und wird durch die Orla verbreitet worden sein.
 
 

 

Bestand beidseitig der Orla bei Dreitzsch unterhalb vom alten Wasserwerk

 

 
   
  Bestand 2017 bei Dreitzsch 4.Juli Bestand 2017 bei Dreitzsch 14.Juli - abgeschnitten Bestand 2017 bei Dreitzsch 3.August Neuaustriebe werden ausgestochen  
         
    Einzelpflanze bei Döblitz    
         
 

 
   Einzelpflanze bei Döblitz 2017 3. Juli 2017 nach dem Foto wurde die Pflanze abgeschnitten  Einzelpflanze bei Döblitz 2017 18.Juli Notblüte 3 Wochen nach dem Abschneiden  Einzelpflanze bei Döblitz 2017 18.Juli Notblüte 3 Wochen nach dem Abschneiden  
         
  Beispiele für Einzelpflanzen an der Orla zwischen Döblitz und Dreitzsch  
         
  2019 kopitzsch mai 2021 miesitz 2021 doeblitz pumpwerk  
  2019 in Kopitzsch 2021 zwischen Miesitz und Kopitzsch 2021 am Pumpwerk Döblitz  
         
 

 

 

 

 

     

    Impressum          Datenschutz

    Copyright © 2021 wer-design. Alle Rechte vorbehalten